News

Volleyball Club Tirol hat sein/ihr Titelbild aktualisiert. ... mehrweniger

CEV-Cup Auslosung ... mehrweniger

Das Warten ist noch nicht zu Ende!
Die CEV-Cup Auslosung ergab: das VC Tirol Team spielt in der 50. bzw. 51. Kalenderwoche 2016 gegen einen Verlierer der ersten Runde der CEV Volleyball Champions League.
Diese Entscheidung zwischen KOHILA VC aus Estland und Luka BAR aus Montenegro fällt am 18.10. bzw. 22.10. und damit auch wer unser CEV-Cup Gegner wird.
Foto: CEV
... mehrweniger

Die Spannung steigt, morgen 30.6.ist in Varna, Bulgarien die Auslosung zum CEV Cup. Wohin die Reise geht, wird sich zeigen. Russland und Frankreich, sowie Israel und Finnland sind die entfernteren Ziele. Aber auch Ziele die etwas Näher sind, wie Italien, Schweiz, Deutschland und Kroatien liegen im Auslosungstopf. Der VC Tirol wird sich gut Vorbereitet dieser Aufgabe stellen und alles daran setzen Österreich würdig vertreten. ... mehrweniger

Erster Beach-Titel für Julia und Hannah

Trotz unangenehmen Temperaturen fanden die Tiroler Beachvolleyball-Meisterschaften u20 und u18 in der Innsbrucker Beach Oase statt. Am 19.6. erreichten unsere Spielerinnen Julia Triendl und Hannah Köchl Platz 3 vor Nadia Brindlinger und Laura Plunser in der Altersklasse u20. Lea Penz erreichte mit Laura Fischer den 7. Platz vor Laura Rumesch mit Theresa Neuschmid.

Bereits eine Woche später konnten sich Julia und Hannah die goldenen Medaille als Tiroler Beachvolleyball u18 Meister umhängen. Auch Nadia und Laura P. erhielten als Drittplatzierte eine Medaille. Laura F. und Partnerin Lea erreichten auch wie die Woche zuvor Platz 7.

Auch tolle Leistungen zeigen Michaela Hollaus mit ihrer Partnerin Lisa Schabersberger und Sahra Örley mit Dijana Jodanovic im Beach C-Cup.
... mehrweniger

Saisonabschluss Grill mit den U17 auf der Arzler Alm! Fein und gut war's! Jetzt ab in die verdienten Sommerferien ☺️🙋🏻 ... mehrweniger

Auch das Innsbrucker AVL-Finalspiel gegen SVS Post ist nun komplett auf Youtube zusehen!

Satz 1 - www.youtube.com/watch?v=yKINK5fP7tA
Satz 2 - www.youtube.com/watch?v=7RURwfI2d3o
Satz 3 - www.youtube.com/watch?v=7hcByqIy_h8
Satz 4 - www.youtube.com/watch?v=Poeju17DiLo
... mehrweniger

Viel Vergnügen!
Nun ist das 3. Halbfinalspiel gegen ATSC Kelag Wildcats Klagenfurt Satz für Satz auf Youtube online zum Nachsehen.

www.youtube.com/watch?v=q1I5qZsV0j0

www.youtube.com/watch?v=8PrLKf4IG4Q

www.youtube.com/watch?v=4GKM2LOcVXU
... mehrweniger

Öster. u13w Volleyball-Meisterschaft 2016

VC Tirol, ASKÖ Villach, TSV Hardberg, volley16wien, SV Schwechat-Sokol & SG Eisenerz/Trofaiach
... mehrweniger

VC Tirol u13w österr. Vizemeister 2016

Am 21. und 22. Mai fand die österr. Volleyballmeisterschaft 2016 in der Innsbrucker Sportmittelschule Hötting/West statt. Gemeinderat Arno Grünbacher und Turnierleiter Ing. Alfred Kulhanek begrüßten die 12 Spitzengruppen aus allen Bundesländern in Tirol, die anschließend in den vier Gruppen des Grunddurchgangs spielten. Mit ASKÖ Villach und TSV Hartberg spielten die VCT Girls in der Gruppe D. Elena Schletterer, Marianne Gassner, Lina Brindlinger und Sabrina Zigler starteten als Gastgeber gegen die Kärntnerinnen sehr nervös und verloren das erste Match 0:2 (12:25,25:27). Im zweiten Spiel drehte die Mannschaft von Trainerin Barbara Gassler und Obfrau Therese Achammer das Ergebnis mit 25:13 und 25:14 zum 2:0 um und spielten noch am gleichen Tag im Kreuzspiel gegen volley16wien, den Ersten der Gruppe C. Plötzlich lief alles wie am Schnürchen, Elenas Angriffe und Mariannes kurze Schupfer landeten perfekt im gegnerischen Spielfeld. Mit scharfem Service machte Lina die Gegner mürbe und Sabrina entschärfte mit ihrem Block die Angriffe der Gegner, so wurde es für die Wienerinnen immer schwerer mitzuhalten. Mit 25:12 und 25:13 musste volley16wien die Medialen Hoffnungen begraben und der VC Tirol stand als einziger Gruppenzweiter im Halbfinale.
Sonntag, u13w ÖM Finaltag, die Halbfinalpaarungen lauteten: SV Schwechat-Sokol gegen VC Tirol und SG Giwog WSV Eisenerz/VBV Trofaiach vs. ASKÖ Villach. Während die Steirerinnen gegen Villach 2:0 gewannen, machten sich die Lokalmatadorinnen, so der ÖVV Pressedienst, mit einen 0:2 in Richtung Finale. SVS-Sokol kam mit der Taktik der Blau Gelben Tirolerinnen kaum ins Spiel und mussten sich auch im kleinen Finale gegen ASKÖ Villach geschlagen geben. Das Finale, eine Neuauflage der ASKÖ u13 Meisterschaft 2016 und der u12 ÖM des Jahres 2015. Der erste Satz verlief zunächst sehr ausgeglichen mit der zeitweisen Führung für den VC Tirol, jedoch mit dem besseren Ende für die Steirerinnen. Der zweite Satz gehörte schlussendlich sehr klar der SG Giwog WSV Eisenerz/VBV Trofaiach mit den Satzergebnissen 25:23 und 25:13. Es war auf alle Fälle eine sehr erfreuliche Meisterschaft, mit dem ersten u13 Finale in der VC Tirol- Vereinsgeschichte. Die Spielerinnen des VC Tirol waren: Hanna AUER, Lina BRINDLINGER, Doga CAN, Marianne GASSNER, Isabella JUEN, Magdalena NOSKO, Lucia RINGER, Elena SCHLETTERER, Leonice ZELLE und Sabrina ZIGLER.
Bei der Siegerehrung konnte Obfrau Therese Achammer allen Spielerinnen eine kleine Kühltasche als Gastgeschenk überreichen. TVV Vizepräsident Ing. Anton Langer und Turnierleiter Ing. Alfred Kulhanek bedankten sich beim VC Tirol für die Durchführung und überreichten anschließend den siegreichen Teams Pokal und Medaillen.
Endstand der u13w ÖM 2016

1. SG Giwog WSV Eisenerz/VBV Trofaiach
2. VC Tirol
3. ASKÖ Villach
4. SV Schwechat-Sokol
5. volley16wien
6. hotVolleys Wien
7. Volleycats Traiskirchen
8. USVC Wild Volleys Oberschützen
9. TSV Sparkasse Hartberg
10. VC Raiffeisen Dornbirn
11. TV Oberndorf
12. Union Prinz Brunnenbau Volleys Schwertberg
... mehrweniger

D A N K E ! ! !
1000 Likes für den VC Tirol!
... mehrweniger

IKB und VC Tirol bleiben am Ball!
Der Besuch einiger Spielerinnen beim Hauptsponsor IKB wurde gleich für eine kleine Fotoserie genutzt. IKB-Vorstand Harald Schneider und VC Tirol Obfrau Therese Achammer freuten sich über die Erfolge der abgelaufenen Saison und der weiteren Zusammenarbeit im Bereich Jugendförderung.
... mehrweniger

ANPROBE für die kommende Saison

Am 2.06.2016 findet um 17.30 Uhr in der Leitgebhalle die Anprobe für die kommende Saison 2016/17 statt.
Bitte den Mitgliedsbeitrag von € 280,00 mitnehmen und bezahlen
... mehrweniger

Tag 2 Platzierungs- & Finalspiele und Siegeehrung
1. SG Giwog WSV Eisenerz/VBV Trofaiach
2. VC Tirol
3. ASKÖ Villach
... mehrweniger

Tag 2 Platzierungs- & Finalspiele und Siegeehrung 1. SG Giwog WSV Eisenerz/VBV Trofaiach 2. VC Tirol 3. ASKÖ Villach

NewsFB

Volleyball Club Tirol hat sein/ihr Titelbild aktualisiert. ... mehrweniger

CEV-Cup Auslosung ... mehrweniger

Das Warten ist noch nicht zu Ende!
Die CEV-Cup Auslosung ergab: das VC Tirol Team spielt in der 50. bzw. 51. Kalenderwoche 2016 gegen einen Verlierer der ersten Runde der CEV Volleyball Champions League.
Diese Entscheidung zwischen KOHILA VC aus Estland und Luka BAR aus Montenegro fällt am 18.10. bzw. 22.10. und damit auch wer unser CEV-Cup Gegner wird.
Foto: CEV
... mehrweniger

Die Spannung steigt, morgen 30.6.ist in Varna, Bulgarien die Auslosung zum CEV Cup. Wohin die Reise geht, wird sich zeigen. Russland und Frankreich, sowie Israel und Finnland sind die entfernteren Ziele. Aber auch Ziele die etwas Näher sind, wie Italien, Schweiz, Deutschland und Kroatien liegen im Auslosungstopf. Der VC Tirol wird sich gut Vorbereitet dieser Aufgabe stellen und alles daran setzen Österreich würdig vertreten. ... mehrweniger

Erster Beach-Titel für Julia und Hannah

Trotz unangenehmen Temperaturen fanden die Tiroler Beachvolleyball-Meisterschaften u20 und u18 in der Innsbrucker Beach Oase statt. Am 19.6. erreichten unsere Spielerinnen Julia Triendl und Hannah Köchl Platz 3 vor Nadia Brindlinger und Laura Plunser in der Altersklasse u20. Lea Penz erreichte mit Laura Fischer den 7. Platz vor Laura Rumesch mit Theresa Neuschmid.

Bereits eine Woche später konnten sich Julia und Hannah die goldenen Medaille als Tiroler Beachvolleyball u18 Meister umhängen. Auch Nadia und Laura P. erhielten als Drittplatzierte eine Medaille. Laura F. und Partnerin Lea erreichten auch wie die Woche zuvor Platz 7.

Auch tolle Leistungen zeigen Michaela Hollaus mit ihrer Partnerin Lisa Schabersberger und Sahra Örley mit Dijana Jodanovic im Beach C-Cup.
... mehrweniger

Saisonabschluss Grill mit den U17 auf der Arzler Alm! Fein und gut war's! Jetzt ab in die verdienten Sommerferien ☺️🙋🏻 ... mehrweniger

Auch das Innsbrucker AVL-Finalspiel gegen SVS Post ist nun komplett auf Youtube zusehen!

Satz 1 - www.youtube.com/watch?v=yKINK5fP7tA
Satz 2 - www.youtube.com/watch?v=7RURwfI2d3o
Satz 3 - www.youtube.com/watch?v=7hcByqIy_h8
Satz 4 - www.youtube.com/watch?v=Poeju17DiLo
... mehrweniger

Viel Vergnügen!
Nun ist das 3. Halbfinalspiel gegen ATSC Kelag Wildcats Klagenfurt Satz für Satz auf Youtube online zum Nachsehen.

www.youtube.com/watch?v=q1I5qZsV0j0

www.youtube.com/watch?v=8PrLKf4IG4Q

www.youtube.com/watch?v=4GKM2LOcVXU
... mehrweniger

Öster. u13w Volleyball-Meisterschaft 2016

VC Tirol, ASKÖ Villach, TSV Hardberg, volley16wien, SV Schwechat-Sokol & SG Eisenerz/Trofaiach
... mehrweniger

VC Tirol u13w österr. Vizemeister 2016

Am 21. und 22. Mai fand die österr. Volleyballmeisterschaft 2016 in der Innsbrucker Sportmittelschule Hötting/West statt. Gemeinderat Arno Grünbacher und Turnierleiter Ing. Alfred Kulhanek begrüßten die 12 Spitzengruppen aus allen Bundesländern in Tirol, die anschließend in den vier Gruppen des Grunddurchgangs spielten. Mit ASKÖ Villach und TSV Hartberg spielten die VCT Girls in der Gruppe D. Elena Schletterer, Marianne Gassner, Lina Brindlinger und Sabrina Zigler starteten als Gastgeber gegen die Kärntnerinnen sehr nervös und verloren das erste Match 0:2 (12:25,25:27). Im zweiten Spiel drehte die Mannschaft von Trainerin Barbara Gassler und Obfrau Therese Achammer das Ergebnis mit 25:13 und 25:14 zum 2:0 um und spielten noch am gleichen Tag im Kreuzspiel gegen volley16wien, den Ersten der Gruppe C. Plötzlich lief alles wie am Schnürchen, Elenas Angriffe und Mariannes kurze Schupfer landeten perfekt im gegnerischen Spielfeld. Mit scharfem Service machte Lina die Gegner mürbe und Sabrina entschärfte mit ihrem Block die Angriffe der Gegner, so wurde es für die Wienerinnen immer schwerer mitzuhalten. Mit 25:12 und 25:13 musste volley16wien die Medialen Hoffnungen begraben und der VC Tirol stand als einziger Gruppenzweiter im Halbfinale.
Sonntag, u13w ÖM Finaltag, die Halbfinalpaarungen lauteten: SV Schwechat-Sokol gegen VC Tirol und SG Giwog WSV Eisenerz/VBV Trofaiach vs. ASKÖ Villach. Während die Steirerinnen gegen Villach 2:0 gewannen, machten sich die Lokalmatadorinnen, so der ÖVV Pressedienst, mit einen 0:2 in Richtung Finale. SVS-Sokol kam mit der Taktik der Blau Gelben Tirolerinnen kaum ins Spiel und mussten sich auch im kleinen Finale gegen ASKÖ Villach geschlagen geben. Das Finale, eine Neuauflage der ASKÖ u13 Meisterschaft 2016 und der u12 ÖM des Jahres 2015. Der erste Satz verlief zunächst sehr ausgeglichen mit der zeitweisen Führung für den VC Tirol, jedoch mit dem besseren Ende für die Steirerinnen. Der zweite Satz gehörte schlussendlich sehr klar der SG Giwog WSV Eisenerz/VBV Trofaiach mit den Satzergebnissen 25:23 und 25:13. Es war auf alle Fälle eine sehr erfreuliche Meisterschaft, mit dem ersten u13 Finale in der VC Tirol- Vereinsgeschichte. Die Spielerinnen des VC Tirol waren: Hanna AUER, Lina BRINDLINGER, Doga CAN, Marianne GASSNER, Isabella JUEN, Magdalena NOSKO, Lucia RINGER, Elena SCHLETTERER, Leonice ZELLE und Sabrina ZIGLER.
Bei der Siegerehrung konnte Obfrau Therese Achammer allen Spielerinnen eine kleine Kühltasche als Gastgeschenk überreichen. TVV Vizepräsident Ing. Anton Langer und Turnierleiter Ing. Alfred Kulhanek bedankten sich beim VC Tirol für die Durchführung und überreichten anschließend den siegreichen Teams Pokal und Medaillen.
Endstand der u13w ÖM 2016

1. SG Giwog WSV Eisenerz/VBV Trofaiach
2. VC Tirol
3. ASKÖ Villach
4. SV Schwechat-Sokol
5. volley16wien
6. hotVolleys Wien
7. Volleycats Traiskirchen
8. USVC Wild Volleys Oberschützen
9. TSV Sparkasse Hartberg
10. VC Raiffeisen Dornbirn
11. TV Oberndorf
12. Union Prinz Brunnenbau Volleys Schwertberg
... mehrweniger

D A N K E ! ! !
1000 Likes für den VC Tirol!
... mehrweniger

IKB und VC Tirol bleiben am Ball!
Der Besuch einiger Spielerinnen beim Hauptsponsor IKB wurde gleich für eine kleine Fotoserie genutzt. IKB-Vorstand Harald Schneider und VC Tirol Obfrau Therese Achammer freuten sich über die Erfolge der abgelaufenen Saison und der weiteren Zusammenarbeit im Bereich Jugendförderung.
... mehrweniger

ANPROBE für die kommende Saison

Am 2.06.2016 findet um 17.30 Uhr in der Leitgebhalle die Anprobe für die kommende Saison 2016/17 statt.
Bitte den Mitgliedsbeitrag von € 280,00 mitnehmen und bezahlen
... mehrweniger

Tag 2 Platzierungs- & Finalspiele und Siegeehrung
1. SG Giwog WSV Eisenerz/VBV Trofaiach
2. VC Tirol
3. ASKÖ Villach
... mehrweniger

Tag 2 Platzierungs- & Finalspiele und Siegeehrung 1. SG Giwog WSV Eisenerz/VBV Trofaiach 2. VC Tirol 3. ASKÖ Villach

Hobby Team

foto

Presse

VC Tirol in der Presse :2014-11-30 07.40.002014-11-30 07.37.37 10505346_747234902014996_6831607917086784361_n10365742_747097618695391_391321985205662469_n IMG-20141019-WA000120141012_120003

tt3 tt2 tt1

dsc_0554 dsc_0553 dsc_0552

 

 

Koordination

DSC_9768

Koordination

U13/1

DSC_9888

U13/1

U12/1

DSC_9843

U12/1

U12/2 U13/2

DSC_9866

U12/2 und U13/2